Mit „world cuisines” als Grundlage für die Entwicklung unternehmerischer und beruflicher Fähigkeiten verspricht sich das Projekt KUS KUS erfolgreicher zu sein, erwachsene Lernende anzuziehen, die sonst nicht teilgenommen hätten. Unsere Bildungsressourcen sind speziell für die Nutzung außerhalb der traditionellen Strukturen der Förderung des Unternehmertums konzipiert und ermöglichen so die Förderung der europäischen Idee in der breiten Öffentlichkeit.
KUS KUS hat vier Schlüsselelemente (für weitere Informationen bitte scrollen)

Kus Kitchen

Wird KOSTENLOSE BILDUNGSRESSOURCEN beinhalten, um die UNTERNEHMERISCHEN FERTIGKEITEN und RESSOURCEN für aufstrebende lokale ProduzentInnen zu vermitteln.

Kus Pro

Wird KOSTENLOSE BILDUNGSRESSOURCEN beinhalten, um UNTERNEHMERISCHE KOMPETENZEN im kulinarischen Bereich zu vertiefen, die für erwachsene Lernende entwickelt wurden.

Kus Market

Wird einen DIGITALE-STRATEGIE-METHODENKOFFER zur Verfügung stellen, um die VERMARKTUNG und DIGITALISIERUNG dieser Unternehmer, die Marktpräsenz, die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen usw. zu entwickeln.

Kus Alliances

Wird WIRTSCHAFTLICHE UND SOLIDARISCHE NETZWERKE (lokaler Behörden, Unternehmer, lokaler Produzenten, Unterstützungsstrukturen für Unternehmertum und Gastgewerbe sowie von Köchen und Gastronomiefachleuten) schaffen, um neue Initiativen zur Förderung von lokalem Know-How und lokalen Produkten zu bewerben.
Nach seiner Fertigstellung wird KUS KUS ein bewährtes Modell in der Erwachsenenbildung für Unternehmende entwickelt haben, das den Interessen von Studierenden und arbeitslosen Erwachsenen entspricht. Dieses Modell wird kulinarisches Know-How “Küchen der Welt” als Katalysator für Unternehmertum befördern.

This post is also available in: Englisch Französisch Portugiesisch, Portugal