Digitaler Katalog der Wildressourcen des Alentejo

Bereits online verfügbar, unter alentejonaturalproducts.pt, ist der digitale Katalog von Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen, der die internationale Förderung der Kette der wilden Ressourcen des Alentejo unterstützt. Dies ist eine der Aktivitäten des Projekts Internationalisierung der wilden Ressourcen 2020, das im Programm PROVERE enthalten ist, und zwar in der Strategie der kollektiven Effizienz (EEC) „Valorisation of […]

Füttern Sie, was Sie füttert

Landwirtschaft lanciert digitale Plattform, die Erzeuger und Verbraucher näher zusammenbringt Die Kampagne Alimente quem Alimenta (ernähre die, die dich ernähren) hat eine weitere Dimension erhalten, und aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie wird das Landwirtschaftsministerium die Nähe des Erzeugers zum Verbraucher stärken, um die Entsorgung der Produkte zu rationalisieren. Es sei daran erinnert, dass diese Kampagne […]

Mezze Portugal By Pão A Pão – Integration Von Flüchtlingen Aus Dem Nahen Osten

„Wir bringen nicht nur leckere Gerichte auf den Tisch, zubereitet von Händen voller Geschichten: wir bringen auch Inklusion, Solidarität und Toleranz. ” Ein weiteres Projekt, das von Flüchtlingen und für Flüchtlinge gemacht wurde, hauptsächlich aus Syrien. „Wir haben eine syrische Studentin, die in Lissabon lebt, gefragt, was sie am meisten vermisst. Sie antwortete: ‚Pita-Brot! ’ […]

Make Food Not War

Das Ziel von Make Food Not War ist es, die Gemeinschaft durch vegetarische Küche und traditionelle Musik aus dem Nahen Osten, Afrika und Südamerika zusammenzubringen. Essen mit Herz von Flüchtlingen und Migranten, die in Lissabon leben. Weltküche zur Integration von Flüchtlingen Das Projekt „Make Food Not War“ fördert Abendessen mit Schwerpunkt auf Küchen aus dem […]

Kampagne „Essen! – Lokale öffentliche Maßnahmen für das Recht auf angemessene Ernährung

LebensmittelprojektDie Partnerschaft des Projekts „AlimentAÇÃO! – Das Projekt „Short Agri-Food Circuits for the Human Right to Adequate Food“, das von der Nationalen Ländlichen Netzwerkmaßnahme/PDR2020 finanziert wird, startete heute, am 16. März, die Kampagne AlimentAÇÃO! – Kampagne „Local Public Policies for the Right to Adequate Food“.  Kurze Agri-Food-Kreisläufe und lokale Lebensmittelsysteme sind in letzter Zeit noch […]

Qualitätsprodukte als Herzstück eines europäischen Projekts

Qualität und Herkunftsbezeichnungen stehen im Blickpunkt Die verschiedenen durchgeführten Aktivitäten hatten als gemeinsames Thema die Qualitätsprozesse und Herkunftsbezeichnungen von Lebensmitteln und die Bedeutung der Zertifizierungssiegel entsprechend der Realität der vertretenen Länder Das Olivenöl aus Moura, das von der landwirtschaftlichen Kooperative Moura und Barrancos hergestellt wird, wurde in der Präsentation der portugiesischen Delegation als Beispiel für […]

Marktschwärmer: Direktvermarktungsplattform für regionale Lebensmittel eröffnet 100. Schwärmerei in Rosenheim

Marktschwärmer eröffnet im Juni 2014 in Köln-Ehrenfeld die erste Schwärmerei in Deutschland. Die digitale Direktvermarktungs-Plattform will so allen einen Zugang zu regionalen Lebensmitteln ermöglichen, um am Aufbau eines fairen und nachhaltigen Ernährungssystems mitzuwirken. Im Dezember 2020 erreicht Marktschwärmer einen wichtigen Meilenstein: die 100. Schwärmerei eröffnet im bayrischen Rosenheim seine Türen. Angesichts der Umstände feiert das […]

KUSKUS Projekt NIG – Neu im Gastgewerbe

In unserem Projekt bieten wir Dir einen berufsbezogenen Deutschkurs, die Vermittlung wichtiger Themen der Grundbildung (Mathe, Computerkenntnisse, Ausflüge, Sport) und ein Praxistraining in unseren Restaurants oder in Hotels. Das Projekt NiG wird in Kooperation mit dem Oberstufenzentrum Gastgewerbe Brillat-Savarin Schule durchgeführt. An zwei Tagen der Woche findet der berufs- und praxisbezogene Deutschunterricht am OSZ Gastgewerbe […]

KUSKUS Rathenower Küche

Die kiezküchen versorgen Geflüchtete täglich mit frischem, leckeren Essen. Die Zahl der zu versorgenden Geflüchteten in der Hauptstadt ist stark angestiegen. Die damit verbundenen Herausforderungen sind vielfältig. Zumindest was den Bereich Verpflegung betrifft, können die kiezküchen mit ihrer Kernkompetenz helfen und haben in drei Erstunterkünften die Versorgung geflüchteter Menschen mit drei Mahlzeiten am Tag übernommen. […]

KUSKUS Projekt Hospitality

Ausbildung und Beschäftigung für junge geflüchtete Menschen im Berliner Gastgewerbe. Seit dem 01. August 2015 unterstützt das Modellprojekt der kiezküchen gmbh zusammen mit dem DEHOGA Berlin Geflüchtete, auf dem Berliner Ausbildungs- und Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Viele Geflüchtete verfügen über Arbeitserfahrungen und treffen auf eine Branche, in der Beschäftigte aus aller Welt Alltag sind. Wie […]

This post is also available in: Englisch Französisch Portugiesisch, Portugal